Zum Sternla

Reservierung

Zum Sternla

Speisekarte

Zum Sternla

Termine

Face­book

Frän­kisch für Anfänger

A U – kür­zeste Bier­be­stel­lung der Welt. Das „A“ steht für „ein“, das „U“ für „Ungespun­de­tes“. Also bitte nicht „Zwei A U“ bestellen.

Sch­bedsi – Wich­tig: Wenn man im Sternla ein Spezi bestellt wird, wird ein Rauch­bier der Bam­ber­ger Braue­rei Spe­zial ser­viert, kein Cola-Mix!

Biä­däg­gäla – Bier­de­ckel (Bitte auch benutzen)

Sch­brudss – wenig Flüssigkeit

bräs­sierd – eilig, dringend

Hää? – Gän­gi­ges Fra­ge­wort. Frei über­setzt „Wie bitte?“

Röh­rla – Trink­hilfe, meist in ver­schie­de­nen Far­ben erhält­lich. Fin­det eigent­lich nur bei nich­tal­ko­ho­li­schen Geträn­ken Verwendung.

An Orsch! – Weit­ver­brei­tete frän­ki­sche Ver­nei­nungs­for­mel an Stammtischen

Basd scho – „Hat sehr gut geschmeckt“ Höchste Bam­ber­ger Form des Lobes über ein schmack­haf­tes Essen

Scha­beso – Mar­ken­name eines tra­di­tio­nel­len orts­an­säs­si­gen Limo­na­den­her­stel­lers. Heute noch gebräuch­lich für eine Zitro­nen­li­mo­nade, sozu­sa­gen ein frän­ki­sches Sprite!

Dsam­bläd­därn – Einen über den Durst trin­ken. Beliebte Stei­ge­rung: folldsambläddärn

Schnidd – Das letzte Bier des Abends – ein biss­chen mehr als halb voll eingeschenkt

Doldi – Nicht gerade der Inte­li­gen­teste am Tisch

Adeela – Auf Wiedersehen

Betriebs­ur­laub

Grüß Gott,

wir befin­den uns bis ein­schließ­lich 28.07. im Betriebs­ur­laub. Am 29.07. ab 16 Uhr ist das Sternla wie­der geöff­net. Reser­vie­rungs­an­nah­men stel­len Sie bitte aus­schließ­lich über unser Reser­vie­rungs­for­mu­lar.
Wäh­rend der nächs­ten 2 Wochen fin­den Sie das Sternla-Team am Anna­fest in Forch­heim auf dem Mahr’s Bräu Kel­ler.

Adeee mit e

Bier­ver­kos­tung im Sternla

Unsere Bier-Erlebnisseminare sind für Grup­pen von 10 bis 20 Per­so­nen und möch­ten die Teil­neh­mer vom Bier begeistern.

SEMINAR 1:

„1516“ – Wie hat Bier frü­her geschmeckt?

Bei die­ser bie­ri­gen Ver­an­stal­tung zeigt der Bier­bot­schaf­ter, dass das Bier vor 1516, aus der ?guten alten Zeit?, nicht mit dem Bier zu ver­glei­chen ist, was wir heute ken­nen. Ein­ge­hend auf die Roh­stoffe und die Bier­her­stel­lung in die­ser Zeit wer­den Bier­stile ver­kos­tet, wie Grut, Ghose, Geuze, Rauch­biere oder Lambic.

Zu die­ser his­to­ri­schen Bier­ver­kos­tung gibt es natür­lich auch Hap­pen wie frü­her – las­sen Sie sich über­ra­schen und in die Ver­gan­gen­heit entführen!

Preis: 39 Euro
Dauer: ca. 1,5 Std.

SEMINAR 2:

Der Wirt als Bierbotschafter!

Genie­ßen Sie mit dem Bier­bot­schaf­ter einen kur­zen Aus­flug in die Bier­welt mit drei typisch Bam­ber­ger Bie­ren und einer frän­ki­schen Brot­zeit­platte zum Abschluss. Bei die­ser kurz­wei­li­gen Unter­hal­tung kön­nen Sie gerne alle Fra­gen rund um´s Bier und die Bier­stadt stel­len die Ihnen in den Sinn kom­men.
Verkostungs-Biere:

Braue­rei Kees­mann: Herrenpils

Braue­rei Mahr´s Bräu: a U

Braue­rei Spe­zial: Rauchbier

Dauer: ca. 1 Std.
Preis: 20 Euro

Unsere Bier­bot­schaf­ter freuen sich auf Sie!

Ozapft is!

OzapftIs459
Durs­tige Grup­pen haben es ab sofort im Sternla leich­ter. Statt ihr Bier bestel­len zu müs­sen, kön­nen sie sich ein Bier­fass kom­men las­sen, und den Gers­ten­saft am Tisch selbst zap­fen.

Unser Ange­bot:

Wäh­len Sie auf Vor­be­stel­lung (7 Tage im vor­aus) eine unse­rer belieb­ten Bier­sor­ten von den bekann­tes­ten frän­ki­schen Braue­reien in der gewünsch­ten Größe (10 ltr., 20 ltr. oder 30 ltr.) aus und zap­fen Sie Ihre Hop­fen­kalt­schale selbst.

Wei­tere Info’s gibt’s hier.

Unsere Öff­nungs­zei­ten

Betriebs­ur­laub!
bis 28.07.

Diens­tag
16:00 – 23:00 Uhr

Mitt­woch bis Sonn­tag
11:00 – 23:00 Uhr

Mon­tag – Ruhetag

Reser­vie­rung

Bier­mar­ken

Mit der Ein­fühurng von Bier­mar­ken als Zah­lungs­mit­tel lässt das Sternla eine alte Tra­di­tion wie­der aufleben.

Hier gibt’s alle Informationen.

Hin­weis

Liebe Gäste,
im ältes­ten Wirts­haus Bam­bergs sol­len sich alle unsere Gäste wohl­füh­len.
Wir bit­ten darum, dass bei allem Spaß, guter Laune und Gesel­lig­keit auch auf andere Gäste Rück­sicht genom­men wird.
Wer sich im Sternla dane­ben benimmt, fliegt raus.
Auf­grund schlech­ter Erfah­run­gen, sind bei uns Jung­ge­sel­len­ab­schiede grund­sätz­lich nicht erwünscht.
Wir hof­fen, dass ihr das ver­steht, damit jeder sein Seidla genie­ßen kann.

Stel­len­an­zeige

Wir suchen Verstärkung!

Koch / Köchin

Voll– und Teilzeit

Ser­vice­kraft

Voll­zeit

Küchen­hilfe

Teil­zeit

Rei­ni­gungs­kraft

Teil­zeit

Schrift­li­che Bewer­bun­gen bitte per Mail an: info@sternla.de
oder an die Post­adresse:
Gast­haus Zum Sternla
Lange Straße 46
96047 Bamberg