Reservierung

Speisekarte

Termine

Facebook

Biermarken

Mit der Einführung von Biermarken als Zahlungsmittel lässt das Sternla eine alte Tradition aufleben.

Hier gibt’s alle Informationen.

Fränkisch für Anfänger

A U – kürzeste Bierbestellung der Welt. Das „A“ steht für „ein“, das „U“ für „Ungespundetes“. Also bitte nicht „Zwei A U“ bestellen.

Schbedsi – Wichtig: Wenn man im Sternla ein Spezi bestellt wird, wird ein Rauchbier der Bamberger Brauerei Spezial serviert, kein Cola-Mix!

Biädäggäla – Bierdeckel (Bitte auch benutzen)

Schbrudss – wenig Flüssigkeit

brässierd – eilig, dringend

Hää? – Gängiges Fragewort. Frei übersetzt „Wie bitte?“

Röhrla – Trinkhilfe, meist in verschiedenen Farben erhältlich. Findet eigentlich nur bei nichtalkoholischen Getränken Verwendung.

An Orsch! – Weitverbreitete fränkische Verneinungsformel an Stammtischen

Basd scho – „Hat sehr gut geschmeckt“ Höchste Bamberger Form des Lobes über ein schmackhaftes Essen

Schabeso – Markenname eines traditionellen ortsansässigen Limonadenherstellers. Heute noch gebräuchlich für eine Zitronenlimonade, sozusagen ein fränkisches Sprite!

Dsambläddärn – Einen über den Durst trinken. Beliebte Steigerung: folldsambläddärn

Schnidd – Das letzte Bier des Abends – ein bisschen mehr als halb voll eingeschenkt

Doldi – Nicht gerade der Inteligenteste am Tisch

Adeela – Auf Wiedersehen

Geschenkideen aus dem Sternla


Mein Bier, mein Bamberg!

Lernen Sie Bamberg, seine Brauereien und seine Biere bei einer deftigen fränkischen Brotzeit kennen.

LEISTUNGEN:
Dauer: ca. 90 min.
Verkostung von 5 Bierstilen
Bamberger Brauereien
Fränkische Brotzeit

Gruppengröße: 8 – 40 Personen
Preis: 37,50 Euro pro Person

Hier finden Sie eine Übersicht unserer verschiedenen Bierverkostungen.

Ozapft is!

Ozapft-is-459

Durstige Gruppen haben es ab sofort im Sternla leichter. Statt ihr Bier bestellen zu müssen, können sie sich ein Bierfass kommen lassen, und den Gerstensaft am Tisch selbst zapfen.

Unser Angebot:

Wählen Sie auf Vorbestellung (7 Tage im voraus) eine unserer beliebten Biersorten von den bekanntesten fränkischen Brauereien in der gewünschten Größe (10 ltr., 20 ltr. oder 30 ltr.) aus und zapfen Sie Ihre Hopfenkaltschale selbst.

Weitere Info’s gibt’s hier.

Unsere Öffnungszeiten

Dienstag
16:00 – 23:00 Uhr

Mittwoch bis Sonntag
11:00 – 23:00 Uhr

Montag – Ruhetag

Reservierung

Hinweis

Liebe Gäste,
im ältesten Wirtshaus Bambergs sollen sich alle unsere Gäste wohlfühlen.
Wir bitten darum, dass bei allem Spaß, guter Laune und Geselligkeit auch auf andere Gäste Rücksicht genommen wird.
Wer sich im Sternla daneben benimmt, fliegt raus.
Aufgrund schlechter Erfahrungen, sind bei uns Junggesellenabschiede grundsätzlich nicht erwünscht.
Wir hoffen, dass ihr das versteht, damit jeder sein Seidla genießen kann.

Fränkische Küche auf Rezept

Schäufäla mit Rauchbiersoße

Zutaten für 4 Personen:
Schulterstück – ca. 2 bis 2,5 kg
– vom Schwein (Schäufäla) mit Schwarte und Knochen (Schaufel) (auf Wunsch sägt Ihnen Ihr Metzger sicherlich das Schulterstück in Portionen, ca. 500 g pro Stück) Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 große Karotte geschält
1/2 Stange Lauch
1 Selleriekopf
1 Bund Petersilienstängel
1 Seidla (1/2 Liter) Rauchbier (Spezial oder Schlenkerla)
1/4 Liter Fleischbrühe

DAS REZEPT
Die Schwarte des Schulterbratens diagonal einschneiden oder gleich beim Einkauf einschneiden lassen.
Den Braten waschen, trocken tupfen und gründlich mit Salz, Pfeffer und ein bisschen gemahlenen Kümmel einreiben.
weiterlesen…

Weitere echt fränkische Rezepte finden Sie hier…